Eine Stimme für NEOS ist eine Stimme für Veränderung ohne Strache

Die SPÖ hat ihren Traum von der erneuten absoluten Mehrheit aufgegeben und gibt nun dem Zweikampf Häupl gegen Strache nach. Durchaus mit taktischem Kalkül. Eine Stimme für die SPÖ ist eine Stimme gegen Strache. Verstehe die Logik, halte sie aber für falsch.

Erstens und das haben wir heute wieder aufgezeigt: wer SPÖ wählt, gibt auch seine Zustimmung zu einem politischen System, das aufgebläht und reformunwillig ist und ein Biotop struktureller Korruption. In 50 Geschichten haben wir zusammengetragen, wie verfilzt die Politik in der Stadt ist. Die Publikation gibt es hier https://wien.neos.eu/wp-content/uploads/sites/7/2015/09/fifty-shades.pdf . Wer Häupl wählt, gibt diesem System seine Zustimmung.

Wir haben genug von einer gierigen Politik, die nur noch Machterhalt und Posten im Sinn hat. Wir sind die einzigen, die den Mut haben, gegen dieses System anzukämpfen. Wir wollen, dass die Politik wieder für die Wienerinnen und Wiener arbeitet, dass Politik transparent, schlank und verantwortlich passiert. Und wir wollen, dass Wien DIE junge, weltoffene und pulsierende Metropole Europas wird. Wir kämpfen für die Jungen, auch für unsere Kinder und Enkelkinder. Wir wollen sagen können, wir haben was getan, sind aufgestanden und sind aktiv geworden. Das ist die Veränderung, für die wir kämpfen.

Aber man muss auch fragen: wer hat es denn so weit gebracht, dass die FPÖ, dass Strache so stark wurde?

Es waren nicht die veränderungswilligen Kräfte, die Strache stark gemacht haben. Es waren die beharrenden und jede Reform verhindernden Kräfte. So lange ein politisches System in Österreich wie auch in Wien regiert, das jede Veränderung scheut, weil das bedeuten würde, Macht abzugeben, so lange wird die FPÖ gestärkt. Das muss sich gerade auch die SPÖ in Wien vorhalten lassen. Dafür ist sie verantwortlich.

Wir haben klar gemacht, dass wir eine echte Veränderung wollen und Zukunftslösungen für die Stadt präsentieren. Wir haben auch immer klar gemacht, dass wir für eine Politik mit Hass und Hetze nicht zur Verfügung stehen. Wir werden mit unserer Stimme Strache nicht zum Bürgermeister machen und darauf kommt es in der Demokratie an: um die Frage, wer bildet die Mehrheit?

Wer Strache nicht will, kann alle anderen Parteien wählen. Wer aber Veränderung ohne Strache will, der muss NEOS wählen.

3 Kommentare zu “Eine Stimme für NEOS ist eine Stimme für Veränderung ohne Strache

  1. FPOe-chef Strache jubelte ueber den Erfolg von Jobbik, Imitatoren der faschistischen Pfeilkreuzler. Strache lud heuer den Hitler-imitator Geert Wilders ein. 2000 und 2014 sind FPOe-abgeordnete mit Kornblumen im Parlament aufgetreten.
    Am Fr. 19.5.2006 wurde von Radio Antenne Salzburg in den 19-Uhr-
    nachrichten ein hoher BZOe-funktionaer (ich glaube, es war der
    burgenlaendische Spitzenkandidat) gefragt, wer BZOe-obmann wird. Antwort: das wird zum
    gegebenen Zeitpunkt bekanntgegeben und: „Kommt Zeit, kommt Rat, kommt
    ATTENTAT“.

  2. Warum lasst ihr euch auf dieses Niveau herunter und schließt euch diesem „alle-gegen-Strache“ an?
    Ob das etwas helfen würde – um Strache zu verhindern Neos wählen – wie deplaziert ist das denn?

    Ihr reduziert euch auf den gleichen nichts aussagenden Wahlkampf der anderen Parteien, anstatt inhaltliche Themen anzusprechen verliert ihr euch in Populismus.

    Gibt es nicht eine Vielzahl an aktueller Themen die wichtiger zu bedienen wären?
    In eurem Programm sind diese wunderbar beschrieben, Bildung, Demokratie, Wirtschaft, Standort und Steuern…. Sind es nicht gerade die NEOS-Wähler die „Inhaltlich“ wählen?

    Dieses liberale Pflänzchen wird leider in Österreich so nicht weiterwachsen können, die etablierten Alternativen kennen wir ja leider.

    Ich bin von diesem inhaltslosen Wahlkampf enttäuscht, von allen Parteien, aber speziell aber von den Noes.

    • Als Haider an die Macht kam, sind die demokratischen Freiheitlichen zum LIF gegangen, aber das waren leider die wenigsten. Warum waehlen die Leute nicht NEOS/LIF? Dann waers vorbei mit dem F-Spuk!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s